AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Anmeldung muss grundsätzlich schriftlich auf unseren Vordrucken oder über unsere Internetseite erfolgen.

2. Bei schriftlicher Abmeldung bis 10 Tage vor Kursbeginn ist eine Bearbeitungsgebühr von € 10,- pro Person zu zahlen. Danach ist der gesamte Beitrag fällig.

3. Sollte der Kurs aus nachweislichen Gründen vom Kunden unterbrochen werden, wird der Restbeitrag für einen späteren Zeitraum gutgeschrieben. Es erfolgt keine Barauszahlung.

4. Die Höhe des Beitrags ist dem jeweils gültigen Prospekt zu entnehmen.

5. Es ist zwischen einer Vertragslaufzeit von 3, 6 oder 12 Monaten zu wählen. Der Vertrag verlängert sich automatisch um die gebuchte Vertragslaufzeit, sofern nicht die Kündigung spätestens 4 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich erfolgt.

6. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vereinbarten Beitrags. Dieser richtet sich nach der Vertragslaufzeit und ist dem jeweils gültigen Prospekt zu entnehmen. Bei Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats wird der Beitrag monatlich abgebucht. Ohne SEPA-Lastschriftmandat ist der Beitrag komplett im Voraus zu entrichten, z.B. bei einem 12-Monatsvertrag alle 12 Monatsbeiträge.

7. Änderungen der Kurstermine sowie Absagen von Kursen behalten wir uns vor.

8. Der Unterricht findet an mindestens 40 Unterrichtswochen pro Jahr garantiert statt. Innerhalb der Schulferien in Hessen und an gesetzlichen Feiertagen findet – in der Regel – kein Unterricht statt.

9. Sollte der Unterricht aufgrund einer hausinternen Veranstaltung ausfallen und die garantierte Anzahl der Wochen pro Jahr nicht mehr gewährleistet sein, bieten wir einen Ersatztermin an.

10. Man kann innerhalb einer Woche alle angebotenen Kurse der gleichen Art ohne Aufpreis besuchen. Dies schließt auch die Übungsabende (Tanzparties genannt) ein. Sonderveranstaltungen sind ausgenommen.

SEPA-Lastschriftmandat:

1. Die Vertragsparteien vereinbaren die Verkürzung der Vorabankündigungsfrist der Erstlastschrift auf 5 Tage und akzeptieren die Anmeldung als Vorabankündigung (Pre-Notification) für die Erst- und Folgelastschriften in der Höhe der monatlichen Beiträge.

2. Das Fälligkeitsdatum der Abbuchung ist der 5. des Beitragsmonats. Falls der 5. auf ein Wochenende oder Feiertag fällt, wird am darauffolgenden Bankarbeitstag abgebucht.

3. Falls das SEPA-Lastschriftmandat verspätet erteilt wird, so wird vereinbart, dass alle bis dahin fälligen Beiträge am 5. des Folgemonats der Erteilung abgebucht werden.

4. Bei Rückgabe der SEPA-Lastschrift mangels Deckung, wird vereinbart, dass alle offenen Beiträge zuzüglich 5,- € Bearbeitungsgebühr am 5. des Folgemonats abgebucht werden.

Allgemeines:

1. Das Tanzen in unseren Räumen geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder deren Mitarbeiter verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen.

2. Für Garderobe und Wertgegenstände übernehmen wir keine Haftung.

3. Wir versichern, dass wir Ihre, auf der Anmeldung angegebenen, persönlichen Daten nur für betriebsinterne Zwecke verwenden und keinem Dritten zugänglich machen.

(Gültig ab 01.12.2013)